Audacity Tutorial: Musik & Lieder schneiden

Audacity ist nicht nur ein Aufnahmeprogramm, sondern lässt sich damit auch vieles bearbeiten. Somit kannst du Audacity auch dazu verwenden um Lieder und Musik zu schneiden, beispielsweise wenn du nur ein Teil eines Liedes haben möchtest. Wie du Lieder & Musik schneidest, erklären wir dir in diesem Audacity Tutorial.

Eigentlich geht das schneiden von Liedern in Audacity wirklich sehr einfach. Leider war es dass dann auch schon, denn fürs Mixing ist Audacity wirklich nicht geeignet, so dass du die Tonspuren exportieren und in dein Mixing-Programm bzw. Producing-Programm hinzufügen musst. Aber da lässt sich ja sowieso besser arbeiten.

Audacity Tutorial: Lieder & Musik schneiden

Viel brauchen wir für das cutten gar nicht: Eine neue Tonspur in der wir die ausgeschnittenen Stücke ablegen und das Auswahlwerkzeug. Das wars. Lade zunächst einen Song in Audacity rein, den du schneiden möchtest. Es ist dabei völlig irrelevant, was das für ein Song ist. Hauptsache das Format wird unterstützt.

Das Icon von AudacityFür diesen Song gibt Audacity eine Tonspur und zeigt dir die Wellenform an. Nun brauchst du eine neue Tonspur, auf den der ausgeschnittene Part bzw. das ausgeschnittene Stück kommt. Denn: Nachdem wir das ganze ausgeschnitten haben, kannst du ihn nur noch bearbeiten und zwar mit den Werkzeugen, die du in Audacity zur Verfügung hast. Willst du den Song in einen Mix einbauen oder dir einfach nur zum anhören auf die Festplatte legen, musst du ihn abspeichern, also exportieren. Und dafür brauchst du diese neue Tonspur.

Nehme nun das Auswahlwerkzeug und wähle den Part aus, den du haben möchtest. Das gute ist, dass es eine Funktion in Audacity gibt, mit der du den ausgewählten Part auf die volle Größe des Fensters von Audacity legen kannst. Die entsprechende Funktion bzw. den entsprechenden Button haben wir dir im folgenden Screenshot rot markiert.

Auswahl maximieren um mit Audacity Lieder schneiden zu können

Nun besteht die Möglichkeit deine Anpassung mit den Auswahlwerkzeug in Audacity zu verfeinern, um keine ungewünschten Stellen mitzunehmen, die du nicht brauchst oder die mit dem Song nichts zu tun haben. Anschließend kannst du den Part kopieren (Windows: STRG+C, Mac: CMD+C) und auf deine neue, noch unbenutzte Tonspur einfügen (Windows: STRG+V, Mac: CMD+V). Damit kopierst du den Part, schneidest ihn also nicht kaputt, sondern wird deine Auswahl nur kopiert.

Wenn du den Part aber ausschneiden willst, weil du ihn zum Beispiel nicht brauchst, dann kannst du ihn löschen. Oder aber du schneidest ihn aus und legst ihn auf deine unbenutzte Tonspur (Windows: STRG+X, Mac: CMD+X). Wenn du ihn ausgeschnitten hast, kannst du ihn auch einfach mit den Tastenkombinationen fürs Einfügen auf deine Tonspur legen. Und schon hast du diesen Part aus den originalen Song in Audacity ausgeschnitten.

Kommentar schreiben