Audacity Tutorial: Rauschen entfernen

Wer seine Stimme in Audacity aufnimmt, kennt das Problem: Nicht selten hat man, wenn man gar nichts in Mikro sagt, nicht nur Stille, sondern ein Rauschen. Dieses rauschen stört natürlich in den Aufnahmen. Also muss man mit Audacity das rauschen entfernen, was wir dir in diesem Tutorial zeigen und sehr einfach geht.

Audacity hat schon eine Rauchentfernung mitgebracht, die nicht nur gut arbeitet, sondern auch einfach. Man braucht gar nicht viel zu tun, sondern lässt alles das Programm machen. Lerne in unserem Video-Tutorial für Audacity, wie du das rauschen entfernen kannst.

Rauschen in Audacity nachträglich entfernen – Tutorial

Während der Aufnahme lässt es sich fast gar nicht vermeiden dass ein Rauschen aufgenommen wird. Besonders zu hören dann, wenn du nichts in dein Mikrofon sagst. Besonders bei kommentierten Videos wie Let’s Plays oder Screencasts kann das extrem ärgerlich und störend sein. Und professionell wirkt das ganze auch nicht. Also nutzen wir die von Audacity mitgebrachte Rauschentfernung, um das rauschen zu entfernen.

Schritt 1: Ermittle das Rauschprofil

Wenn du mit deiner Aufnahme fertig bist, kannst du sofort damit anfangen das rauschen in Audacity zu entfernen. Hierzu bringt Audacity eine Funktion mit, die du unter „Effekte“ -> „Rauschentfernung“ finden und nutzen kannst. Diese Funktion bietet zwei Schritte:

  1. Rauschprofil ermitteln
  2. Rauschentfernung

Alles geht vollkommen automatisch und du musst das ganze nur noch durch anklicken aktivieren. Zuerst muss aber das Rauschprofil ermittelt werden – auch das tut Audacity automatisch. Suche in deiner Aufnahme nach einer Stelle, in der du das Rauschen hören kannst. Also eine Stelle, in der du nichts in dein Mikrofon sagst. Wähle dort ein paar Sekunden vom Rauschen mit dem Auswahlwerkzeug aus und gehe nun in die Rauschentfernung (Effekte -> Rauschentfernung). Nun klickst du auf „Rauschprofil ermitteln“.

Rauschentfernung in Audacity: So gehts!

Schritt 2: Das Rauschen in Audacity entfernen

Nun hast du den ersten Schritt erledigt und Audacity kennt dein Störgeräusch welches du entfernen möchtest. Nun wählst du die gesamte Tonspur aus – da du ja die gesamte Tonspur vom rauschen befreien möchtest – und gehst nun wieder in den Rauschentfernungs-Effekt rein. Nun wählst du aber nicht das ermitteln aus, sondern gehst in Schritt 2. Hier finden sich einige Einstellungsmöglichkeiten die du verändern kannst. Damit kannst du die Entfernung individualisieren.

Unsere Audacity TutorialsWir selber belassen die Einstellungen immer auf den Standardeinstellungen, da diese schon von Audacity recht gut ausgewählt worden sind und auch keine der richtigen Aufnahmen betreffen bzw. abschneiden. Das wäre ein Effekt, den wir nicht haben möchten. Auch wird die Stimme bzw. die Aufnahme verschont und nur das Störsignal entfernt. Wenn du die Einstellungen so belässt, kann also nichts mehr schiefgehen.

Nun klickst du nur noch auf „Ok“, siehst wie sich ein neues Fenster öffnet und Audacity arbeitet um dir das Rauschen zu entfernen. Das war es dann schon. Sobald Audacity fertig ist, kannst du anhand der Wellenform auch sehen, dass das Rauschen entfernt worden ist. Fertig.

Kommentar schreiben