djay für die Apple-Watch: DJ-App für die Smartwatch

Bildschirmfoto 2015-04-24 um 12.35.44

Die Apple Watch ist noch gar nicht so lange auf dem Markt, da kommen schon die ersten Anbieter von DJ-Apps auf die Idee, ihre Apps auch für die Smartwatch aus dem Hause Apple zugänglich zu machen und die Besitzer die Uhr als Steuerung nutzen zu lassen. djay ist eine der ersten Apps, die dies möglich macht.

djay 2 unterstützt nun auch die Apple WatchNicht nur dass es djay derzeit kostenlos im AppStore von Apple gibt und als App der Woche gekürt wurde – Nein! App-Programmierer Algoriddim geht sogar noch einen Schritt weiter und macht ihre DJ-App nun auch für die Smartwatch von Apple, der „Apple Watch“ zugänglich.

Da das Display der Apple Watch sehr klein ist, machen hier auch nur ein paar Funktionen Sinn. Ein paar andere dagegen würden wiederum keinen Sinn ergeben. Aber: Algoriddim hat das ganze sehr gut gelöst und einen sehr gute DJ App für die Smartwatch entwickelt – fraglich wie viele DJs denn eine Smartwatch bzw. eine Apple Watch tragen und ob sie die auch so nutzen werden.

Funktionen der djay-App für die Apple Watch

Laut Algoriddim hat man mit der Apple Watch App von djay Zugriff auf die iTunes-Library und die darin enthaltenen Playlists, ebenso wie man über die Apple Watch App Tracks auf die Decks laden kann. Auch Track-Infos werden auf dem Display der Uhr angezeigt – so dass du stets alle Infos direkt an deinem Handgelenk trägst. Play und Pause sind zwei Funktionen, die nicht nur viel Sinn machen, sondern in unseren Augen auch enorm wichtig sind, wenn man schon eine Apple Watch-App für DJs entwickelt und auf den Markt bringt. Auch das Vorspringen und Zurückspringen in Tracks soll über die neue App möglich sein. Weitere Funktionen wie die Steuerung von Auto-Loops, Effekte, die automatische Synchronisation und das Crossfading stehen auch zur Verfügung.

Zusammenfassung der Funktionen

  • Durchsuchen der iTunes Library und Playlisten
  • Play & Pause
  • Crossfading
  • Laden von Songs auf die Decks in djay 2
  • Auto-Loops
  • Effekte
  • Auto-Synchronisation
  • Auto-Mix
  • Seeking (Vorspringen und Zurückspringen in Tracks)
  • Track-Infos

Da kommen schon einige Funktionen ans Handgelenk, welche Lust auf mehr machen. Da uns derzeit keine Apple Watch vorliegt, können wir die App leider nicht selbst testen, verlassen uns also auf die Aussagen von Algoriddim, dem Hersteller und Entwickler von djay 2.

Mehr Infos zur djay 2 App für die Apple Watch findest du auf der Offizielle Seite zur djay 2 für die Apple Watch.

Kommentar schreiben