Mixcloud: Soundcloud-Import als neue Funktion!

mixcloud_import

Mixcloud und Soundcloud – zwei Welten treffen aufeinander. Bisher ist es Soundcloud leider nicht gelungen sich mit Rechteinhaber zu einigen, damit Künstler dort ihre Mixe problemlos veröffentlichen können. Nun kommt Mixcloud mit einer neuen Funktion um die Ecke: Dem Soundcloud-Import. Damit lassen sich Soundcloud-Daten mit nur einem Klick rüber zu Mixcloud transferieren.

Ab und zu kommen die Meldungen, dass Soundcloud ganze Mixe verschwinden lässt – also löscht – da es mit Rechteinhabern Probleme gibt. Nun hat Mixcloud heute etwas getan, was vielen beängstigten Soundcloud-Nutzern den Stein vom Herzen fallen lässt: Man bietet ab sofort einen Soundcloud-Import an, mit dem sich eigene Mixe von Dienst zu Dienst kopieren lassen.

Mixcloud ab sofort mit Soundcloud-Import

Zwar hat man auf MixCloud nicht die gleich große Community, aber dass ist ja erstmal egal, denn Mixcloud wächst ganz gut, so dass man hier auch sehr viele Menschen erreichen kann. Wer schon auf Mixcloud ist, kann nun seine Mixe einfach von Soundcloud importieren.

Dazu musst du in Mixcloud nur dein Soundcloud-Profil angeben und die Verbindung zum eigenen Profil zulassen und bestätigen. Anschließend kannst du deine gesamten Mixe sehen, die du bei der orangenen Konkurrenz hochgeladen hast und sie mit einem Klick rüber zu Mixcloud schieben. Ein praktischer Import, ohne dass du etwas downloaden oder erneut uploaden musst.

Übrigens: Das gleiche Feature steht auch bei hearthis.com zur Verfügung, ist also nichts neues, jedoch freut man sich doch nun umso mehr, dass es eine solche Funktion auch bei Mixcloud gibt. Die Funktion steht derzeit noch im Beta-Modus zur Verfügung, ist aber für alle Mixcloud-Anwender nutzbar.

Kommentar schreiben