Mixxx Tutorial: Nutzung der Auto-DJ Funktion

Eine der zahlreichen Funktionen in der kostenlosen DJ Software ist der Auto-DJ, der bekanntermaßen dafür sorgt, dass du dich um nichts mehr kümmern musst. Einmal die gewünschten Songs für den Auto-DJ eingestellt legt die Software automatisch auf und mixt einen Song nach dem anderen. Wenn ein eingestelltes Ende erreicht ist, wird automatisch der Song auf dem anderen Deck gestartet und langsam eingeblendet, während der Song der langsam zum Ende kommt ausgeblendet wird.

In diesem Tutorial möchten wir zeigen wie man den Auto-DJ in Mixxx aktiviert und wie man die Tracks für den Autopiloten festlegt. Zusätzlich zeigen wir verschiedene Funktionen vom Auto-DJ die genutzt werden können. Ihr müsst euch dieses Tutorial natürlich nicht als Text antun, sondern könnt auch ganz entspannt euch das Video aus unseren Video-Tutorials anschauen.

Auto-DJ in Mixxx aktivieren und nutzen

In der Library bzw. im Track-Browser von Mixxx finden wir in der linken Spalte verschiedene Punkte die wir anwählen können. Eine davon ist der Auto-DJ, genau die Funktion die wir auch benötigen. Ein anklicken bringt erstmal nichts, außer dass wir direkt eine Liste angezeigt bekommen mit allen Tracks die abgespielt werden sollen. Diese müssen wir aber erst einmal definieren bzw. in den Auto-DJ ziehen.

Tracks in Mixxx markieren

Tracks zum Auto-DJ hinzufügen

Dazu gehen wir einfach in die Bibliothek oder in eine Wiedergabeliste – je nachdem wie ihr den Browser nutzt und wo sich eure Tracks befinden. Anschließend musst du jeden Track der abgespielt werden soll im Auto-DJ Modus markieren und via Drag&Drop in die linke Spalte auf „Auto-DJ“ ziehen. Dort wird der Track dann einfach dem Modus hinzugefügt.

Die Auto-DJ Liste in Mixxx

Du brauchst aber nicht jeden Track einzeln zu markieren und in die Auto-DJ Liste zu ziehen. Du kannst auch mehrere gleichzeitig markieren und rüberziehen. Dann geht es nicht nur schneller, sondern auch einfacher.

Tracks von der Software durchmischen lassen

Eine schöne Funktion von Mixxx ist es, dass es die Songs durchmischen kann. So bekommst du immer eine zufällige Reihenfolge und nicht die, die du festgelegt hast. Wenn sich Songs in deiner Auto-DJ Liste befinden, klickst du einfach im Auto-DJ Menü auf „Mischen“. Schon mischt die Software die Songs durch.

Auto-DJ starten

Um den Auto-DJ zu starten klickst du einfach nur noch auf die Schaltfläche „Auto-DJ aktivieren“. Schon wird der oberste Song der Liste auf das Deck A gelegt und abgespielt. Der nächste Track wird schon im Deck B geladen, muss aber noch warten.

Mischen, Titel überspringen und Überblenden mit dem Mixxx Auto-DJ

Wenn der nächste Titel übersprungen werden soll, reicht ein einfacher Klick auf „Titel überspringen“. Schon wird der nächste Song aus der Liste im wartenden Deck geladen. Neben diesen Button findet sich der Button „Überblenden“. Wenn du darauf klickst wird sofort der nächste Track gestartet, der aktuelle langsam ausgeblendet, der nächste langsam eingeblendet. Du erkennst es, wenn der Crossfader vom einen Deck zu anderen geschoben wird – natürlich vollkommen automatisch.

Direkt daneben findet sich eine Sekunden-Anzeige. Diese kann man mit den Buttons „Pfeil oben“ und „Pfeil unten“ einfach verändern. Sie zeigt an, wann der aktuell abspielende Track langsam ausgeblendet wird und der neue langsam eingeblendet wird. Bei 20 Sekunden (so ist die Standard-Einstellung) bedeutet dass: Läuft der aktuelle Track noch 20 Sekunden, startet der nächste Track und wird langsam überblendet.

Kommentar schreiben