NAMM 2014: Numark Audio-Interface DJ iO 2

Numark DJ iO 2 Audio Interface auf der NAMM 2014 vorgestellt

Eine weitere Vorstellung auf der NAMM gab es von Numark. Das Unternehmen hat auf der Show sein neustes Audio-Interface „DJiO 2“ vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein DJ USB Audio-Interface mit 24 Bit, 44,1 kHz. Es ist das Nachfolgermodell der ersten Version und bringt einige Veränderungen mit sich – am auffälligsten dabei die optische.

Die optische Auffrischung ist wohl die auffälligste Veränderung beim DJ iO 2, der ein Nachfolger der ersten Version ist. Aber auch sonst wurde das Gerät komplett überarbeitet, heißt es seitens Numark. Auf der Rückseite vom DJ iO 2 findet man zwei Stereo-Cinch-Ausgänge sowie eine USB-Buchse.

Auf der Vorderseite vom Numark DJ iO 2 gibt es einen regelbaren 6,3-Millimeter-Klinkeneingang für das Mikrofon und einen 6,3-Millimeter-Kopfhörerausgang inklusive Lautstärkeregler. Das Gerät sieht modern aus und besteht aus Plastik. Im inneren überzeugt das Numark Audio Interface durch Technik: So steht dem USB-Audio Interface eine Wortbreite von 24 Bit bei 44,1 kHz Samplingfrequenz bereit.

Numark DJ iO 2 Audio Interface auf der NAMM 2014 vorgestellt

Chris Roman, der Produktmanager von Numark, betonte dass der DJ iO 2 platzsparender designt wurde und über neue Routing-Eigenschaften verfügt. Auch Preislich soll das Audio-Interface sehr attraktiv sein und so jedes DJ-Setup perfekt ergänzen können.

Das beste am Numar DJ iO 2 ist aber die problemlose Nutzung: Ohne Installation von Treibern soll das Audio Interface von Numar am PC und Mac genutzt werden können. Einfach via USB verbinden und loslegen. Der PC oder Mac versorgt das kleine Gerät per USB-Verbindung. Leider liegen derzeit weder Preis-Informationen noch Erscheinungstermin vor, allerdings heißt es, dass der DJ iO 2 günstiger als sein Vorgängermodell sein soll.

Kommentar schreiben