Reloop Jockey 3 Remix Test

Reloop Jockey 3 Remix

Der Nachfolger vom Reloop Jockey 2 ist genau so gut bei der Masse angekommen und hat viele neue Freunde gefunden, die nun mit dem Reloop-Controller Jockey 3 Remix auflegen. Wir haben den Reloop Jockey 3 Remix getestet und euch einen ausführlichen Testbericht Online gestellt, damit ihr euch einen ersten Eindruck von diesem DJ-Controller bilden kannst.

Reloop Jockey 3 Remix Test

Der Controller

Der Reloop Jockey 3 Remix ist ein 2-Kanal Controller mit integrierten Mixer und zwei große Jog-Wheels. Durch das 4-Deck Switching System sind bis zu 4 Kanäle bzw. Decks steuerbar – mit nur einem Controller! Reloop hat den Jockey 3 Remix speziell für Native Instruments DJ-Software Traktor entwickelt und auf den Markt gebracht. Aus diesem Grund befindet sich auf dem Gerät auch das Traktor-Logo und im Lieferumfang eine LE-Edition von Traktor Pro aus dem Hause Native Instruments.

Reloop Jockey 3 Remix

Der Reloop Jockey 3 Remix ist schön groß und macht einen soliden Eindruck. Er ist hochwertig verarbeitet und mit rund 5 Kilo schön schwer, so dass er auch beim Mixing nicht einfach verrutscht. Helfen tuen dabei die rutschfesten Füße am Boden des Gerätes.

Wer sich den Controller anschaut wird merken dass Reloop den Jockey 3 Remix logisch und übersichtlich angeordnet hat: In der Mitte befindet sich der Mixer mit einem Crossfader, zwei Linefadern, Level-Metern, entsprechenden Filtern (High, Middle, Low), einem Browse-Poti, zwei Load-Buttons und einigen Buttons mehr.

Rechts und Links vom Mixer befinden sich die beiden Decks, mit denen sich jeweils bis zu zwei Decks steuern lassen inklusive Jog-Wheels, Trigger-Buttons, einer Control-Section, Effekt-Section, Pitch-Fader und einigen weiteren Elementen, die das Mixen erleichtern und die Bedienung von Reloop Jockey 3 Remix noch einfacher und vielfältiger machen.

Der Mixer

Das schöne am Reloop Jockey 3 Remix ist, dass der Controller über ein Audio-Interface verfügt. Somit lassen sich externe Quellen wie Plattenspieler und CD-Player anschließen oder den Reloop Jockey 3 Remix ins bestehende Set integrieren.

Reloop Jockey 3 Remix

Der Reloop Jockey 3 Remix verfügt nicht nur über primäre Funktionen, sondern auch über sekundäre, die sich über die Shift-Taste aktivieren lassen. So können Funktionen wie zum Beispiel Beat-Jumping, das neue Fader-Start Feature oder die EQ-Kill Funktion genutzt werden.

Die Linefader arbeiten sehr präzise und haben einen angenehmen Widerstand, genau so wie der Crossfader, mit dem sich zwischen den einzelnen Decks hin und her switchen lässt. Die Fader sind austauschbar und sind sehr angenehm zu bedienen. Über die Level-Meter, welche mit hellen und mehrfarbigen LEDs ausgestattet sind, lässt sich sehen, wie hoch der Pegel der ausgehenden Musik ist.

Reloop Jockey 3 Remix Anschlussmöglichkeiten

Die Potis für die Filter (High, Middle, Low) verfügen über ein sehr gutes Feeling und lassen sich stufenlos und somit sehr präzise Einstellen und steuern. Ebenso lassen sich die Potis für den Masterausgang und für die Lautstärke der Kopfhörer leicht bedienen und super präzise stufenlos anpassen.

Die Decks vom Reloop Jockey 3 Remix

Reloop Jockey 3 RemixDie beiden Decks vom Reloop Jockey 3 Remix sind an den Seiten, Rechts und Links, vom Mixer angeordnet – wie es bei einem DJ-Controller immer ist. Hier findet man große und präzise Jog-Wheels, die ein perfektes Feeling fürs Live-Mixing haben und mehr als nur den Track steuern können. Auch der Pitch-Fader lässt sich präzise steuern und bietet einen angenehmen Widerstand, mit dem sich optimal arbeiten lässt.

Die Buttons auf den Decks sind perfekt angeordnet, sind schön groß und haben viel Platz, so dass man sie immer optimal trifft und perfekt drücken kann. Beim Reloop Jockey 3 Remix hat man stark auf die Nutzer geachtet, die den Controller nutzen werden und die Optimierungen an der Usability vorgenommen.

Auch hier lassen sich die Potis optimal steuern und einsetzen. Präziser geht es wirklich nicht mehr und wir sind der Meinung, dass Reloop beim Jockey 3 Remix sehr viel Besser gemacht hat als beim Jockey 2. Beide Daumen nach oben!

Reloop Jockey 3 Remix Testbericht & Test

Fazit zum Reloop Jockey 3 Remix

Der Reloop Jockey 3 Remix ist ein sehr guter DJ-Controller und ist sehr empfehlenswert. Wer einen DJ-Controller bis 600 Euro mit integrierten Audio-Interface haben möchte, sollte sich den Reloop Jockey 3 Remix näher anschauen und sich gegebenfalls auch für diesen entscheiden.

Kommentar schreiben