Reloop Keypad – USB-MIDI Keyboard mit DAW-Kontrolle

MIDI-Keyboad mit DAW-Kontrolle: Reloop Keypad

Reloop hat es bereits vorgestellt und wird es bald auf den Markt bringen: Das Reloop Keypad. Dabei handelt es sich um ein kleines USB-MIDI Keypad mit DAW-Kontrolle, welches wichtige Werkzeuge für die Musikproduktion in einem Produkt vereinigt. Was das Reloop Keypad alles kann und wann es veröffentlicht wird, verraten wir hier!

Laut Elevator ist das Keypad von Reloop ab dem 15.11.2013 lieferbar. Das heißt, dass sich die Vorbesteller schon 1-2 Tage später mit dem Keypad vergnügen können. Und das Keypad ist etwas ganz besonderes: 25 Mini-Tasten, die auf 9 verschiedenen Oktaven spielen und 16 anschlagsdynamische Trigger-Pads kann man schon viel anstellen. Doch das Reloop Keypad bringt noch mehr mit: DAW-Kontrolle, 8 Kanalzüge mit Pentiometer mit Endlos Encoder und drei beleuchteten Funktionstasten (Mute, Solo und Rec).

Reloop Keypad mit Ableton Live

MIDI-Keyboad mit DAW-Kontrolle: Reloop KeypadDas schöne am Keypad vom Reloop kann leicht via Plug & Play in Ableton Live 9 integriert werden. Heißt: Anstecken und loslegen! Außerdem hat das Keypad volle DAW-Kontrolle (Play, Stop, Rec, Scene Up/Down, Play/Stop Clips, Overdub, Set Marker, Marker Left/Right, Cycle, Tap, Metronom).

Zudem verfügt das MIDI-Keyboard über einen integrierten Arpeggiator mit interner/externer MIDI-Clock und einigen Modis. Gängige Akkorde können leicht via Chord-Funktion abgespielt werden, während der Scale Modus dafür sorgt, dass man immer den richtigenTon trifft.

Um das Keypad von Reloop mit Strom zu versorgen ist kein Netzteil möglich, da das Gerät USB-Powered ist und über den USB-Anschluss mit Strom versorgt wird. Reloop stellt verschiedene MIDI-Mappings zum Download bereit, die man sich direkt aus dem Internet laden und anschließend benutzen kann. Mitgeliefert wird Ableton Live 9 Lite, bei der natürlich ein Upgrade auf die Pro-Version möglich ist.

Kommentar schreiben