Reloop und Ortofon bringen neue Concorde-Systeme auf den Markt

titlereloop

In enger Zusammenarbeit zwischen Reloop und Ortofon bringen die beiden DJ-Equipment Hersteller neue Tonabnehmer auf den Markt. Dabei handelt es sich um Concorde-Systeme, sowie um zwei Headshell-Systeme. Unter dem Motto „Partners in Vinyl“ schließen sich die beiden Firmen zusammen, mit dem Ziel neue technische Standards für die Vinyl-DJs zu setzen.

Ortofon, die schon seit langem bekannt für die hervorragenden Concorde-Systeme sind und Reloop, die einiges an Equipment für DJs, unter anderem neue, moderne Plattenspieler, auf den Markt bringen, haben sich für die gemeinsame Entwicklung von Concorde- und Headshell-Systemen zusammengesetzt und bringen nun beide Systeme auf den Markt.

Bunte Concorde-Systeme

Insgesamt werden drei Concorde-Systeme in drei verschiedenen Farben auf den Markt gebracht. Dabei hat – so wie es bei Ortofon bislang immer war – jede Farbe einen eigenen Charakter und ist auf einen speziellen Bereich abgestimmt und optimiert worden.

Concorde Black

Das schwarze Concorde-System ist mit einer breiten Nadel versehen, welche eine sehr geringe Abnutzung auf der Vinyl produziert. Gute Klangqualität und ein sphärischer Nadelschliff sind hier auf Hauptmerkmale. Reloop Concorde Black ist ein Allrounder und hat einen Auflagekraftbereich von 3-5 Gramm. Die empfohlene Auflagekraft liegt bei 4 Gramm (laut Hersteller). Vorteil ist, dass es sich hierbei um eine direkte SME Befestigung handelt und die Nadel, die ein Allrounder ist, auch gut zum Scratchen geeignet ist.

Reloop Concorde Black

Concorde Green

Die grüne Version der Reloop Concorde ist genau das, was Timecode-DJs brauchen, denn diese Nadel ist optimiert auf Timecode-Schallplatten. Der Ausgangspegel ist sehr hoch, der Plattenverschleiß wird durch eine optimierte Nadelbreite deutlich reduziert.

Bei einem Auflagekraftbereich zwischen 2-4 Gramm empfiehlt Reloop eine Auflagekraft von 3 Gramm, wobei man hier natürlich auch selber variieren kann. Die Concorde Green ist sehr gut zum Scratchen geeignet, wird direkt am Tonarm befestigt und hat einen sehr guten Klang.

Reloop Concorde Green

Concorde Blue

Die blauen Concorde Systeme sind Allzweck Waffen mit sphärischer Nadeln und einer starken Rillenlage. Aus diesem Grund sind sie perfekt zum Scratchen geeignet und bleiben auch dabei stabil und sicher in der Rille der Schallplatte. Ein guter Klang und ein hoher Ausgangspegel sind zwei Eigenschaften, die die blaue Concorde von Reloop mitbringt. Die empfohlene Auflagekraft liegt bei 4 Gramm und somit zwischen dem Auflagebereich von 2 Gramm bis 5 Gramm.

Reloop Concorde Blue

Headshell: OM GT von Reloop

Zu den Concorde-Systemen bringt Reloop noch zwei Headshell Systeme auf den Markt. Eines davon ist das OM GT System, welches einen sehr hohen Ausgangspegel besitzt und mit einem guten Klang überzeugen kann. Die Scratcheigenschaften sind sehr gut, der Auflagekraftbereich liegt zwischen 3 Gramm und 5 Gramm.

Reloop OM GT

Headshell: OM Black

Ein weiteres neues Headshell System von Reloop ist das OM Black System, welches ein Unterdecksystem mit einer Concorde-Endung ist. Trotzdem wird das System „OM Black“ auf einem Headshell befestigt und überzeugt mit einem hervorragendem Klang, einer sehr geringen Vinyl-Abnutzung und besten Scratcheigenschaften.

Reloop OM Black

Kommentar schreiben