Traktor Audio 10: Anschließen inkl. Anschlussplan

Mit dem Audio-Interface von Native Instruments „Audio 10“ lassen sich viele Setups realisieren, von denen aber nur die wenigsten zum Einsatz kommen. In diesem Tutorial möchten wir dir erklären, wie du dein Traktor Audio 10 anschließen und verschiedene Setups realisieren kannst. Wir haben unsere Anschlusspläne so einfach wie möglich gehalten, damit du den Durchblick behalten kannst und keinen Frust auf dein Traktor Audio 10 von Native Instruments bekommst.

Traktor Audio 10 anschließen: Setup mit Software-Mixer

Wenn du dein Traktor Audio 10 ohne externe Geräte – also Equipment wie DJ-Mixer, Turntables oder CD-Player – nutzen möchtest, kannst du dein Audio-Interface von Native Instruments über deinen Computer / Mac oder Laptop anschließen und mit dem Software-Integrierten Mixer auflegen. Folgend der Anschlussplan, wie du dafür dein Traktor Audio 10 anschließen musst.

Traktor Audio 10 ohne externe Medien anschließen

Mit diesem Setup legst du nur mithilfe eines Computers, eines Macs oder eines Laptops inklusive der DJ-Software (Native Instruments) auf. Externe Quellen können, müssen aber nicht hinzugefügt werden.

Traktor Audio 10 anschließen: Setup mit externen Geräten

Wenn du lieber mit externen Geräten, also DJ-Equipment wie Turntables, CD-Playern und DJ-Mixer auflegen willst, musst du dieses Setup verwenden, um via Timecode-Medien deine MP3-Dateien in der DJ-Software zu steuern.

Traktor Audio 10 mit DJ-Equipment anschließen

Bei diesem Setup werden die Turntables / CD-Player mit dem Audio-Interface verbunden. Dafür stehen pro Kanal Eingänge bereit. Die jeweiligen Ausgänge werden mit dem Eingang der Mixer-Kanäle verbunden. Anschließend wird der Mixer nur noch mit der Soundanlage / PA verbunden und das Native Instruments Interface „Audio 10“ mit dem Computer / Mac / Laptop  (via USB). Anschließend brauchst du auf deinem PC / Mac / Laptop nur noch die DJ-Software starten und kannst loslegen!

Kommentar schreiben