Traktor Kontrol F1: Remix-Deck Samples erstellen

Wenn du mit den Remix Decks in Traktor Pro oder Traktor Scratch Pro arbeitest, kannst du dir die Samples aus dem Internet laden, selber produzieren oder sogar aus bestehenden Liedern ausschneiden. Es lassen sich einzelne Sequenzen und sogar ganze Abschnitte aus den Track-Decks in Traktor Pro und Traktor Scratch Pro markieren und in die Remix-Decks laden, welche mit dem Traktor Kontrol F1 von Native Instruments gesteuert werden kann. In diesem Tutorial möchten wir dir erklären, wie du mit dem Traktor Kontrol F1 eigene Samples aus den Track Decks laden kannst.

Schritt 1: Remix-Set erstellen

Damit du ein komplett neues Remix-Set erstellen kannst, musst du zunächst ein bestehendes öffnen. Anschließend drückst du die Taste „Shift“ und „Capture“ gleichzeitig, um die Lösch-Funktion zu aktivieren. Halte diese beiden Tasten gedrückt und drehe am Drehregler, bis auf dem Display von Traktor Kontrol F1 die Anzeige „UL“ erscheint. Nun musst du nur noch einmal auf den Drehregler drücken, um die Eingabe zu bestätigen. Damit löschst du das bestehende Remix-Set nicht, sondern leerst die Belegungen deines Controllers und öffnest ein neues Remix-Set, welches du nun frei belegen kannst.

Schritt 2: Song auswählen, laden und ausschneiden

Track-Deck zum ausschneiden auswählenLade nun einen Track, von dem du ausschnitte in deinem Remix-Seit haben möchtest auf ein Track-Deck in deiner Traktor DJ-Software. Am besten legst du den Track auf das Deck „A“, wobei du es auch auf das Deck „B“ legen kannst. Nun musst du die Capture-Quelle, also das Track-Deck, aus dem du die Samples erstellen möchtest, mit dem Kontrol F1 auswählen. Dazu musst du die Taste „Capture“ drücken und gedrückt halten. Mit dem Drehregler kannst du nun aus drei verschiedenen Quellen auswählen:

  • cA = Capture Deck A
  • cB = Capture Deck B
  • cL = Capture Loop Recorder

Während du den Drehregler drehst, wird dir unten auf den Tasten des Traktor Kontrol F1 angezeigt, um welches Deck es sich handelt. Zur Bestätigung brauchst du den Drehregler nicht drücken, sondern einfach die Taste „Capture“ loslassen.

Nun erscheint eine Zahl im Display, die eine Anzahl der Takte darstellt, die du ausscheidest. Durch drehen des Drehreglers kannst du diese verkleinern oder vergrößern. Im Track-Deck wird dir nun auch eine Auswahl angezeigt, die den Track und den entsprechenden Ausschnitt markiert. Alternativ kannst du auch mit den Tasten in der Traktor DJ-Software deine Auswahl treffen. Wie das geht, zeigen wir dir im Video weiter unten.

Hast du deinen Ausschnitt markiert, kannst du diesen nun ausschneiden: Dazu drückst du einfach auf der Taste deines Pads, auf der du den Sample gelegt haben möchtest. Diesen Schritt wiederholst du, bis du alle Samples aus den Track herausgeschnitten hast. Hast du alle deine Samples aus dem Track auf deinem Traktor Kontrol F1, drückst du wieder die Taste „Capture“, um den Modus zu beenden und in den „Betriebsmodus“ zu wechseln. Nun kannst du deine Samples benutzen.

Remix-Set in Traktor speichern

Beachte bitte, dass du dein Remix-Set speichern musst. Das machst du wie folgt: Fahre mit der Maus auf die Deck-Kennzeichnung (im Beispiel: „C“) und klicke auf den erscheinen Pfeil. Wähle nun „Save Remix Set“ aus und dein Set ist gespeichert. Speicherst du dein Set nicht, wird es beim schließen von Traktor gelöscht!

Kommentar schreiben