USB Plattenspieler: Das sind die besten 3 aus 2013

USB Plattenspieler liegen voll im Trend: Mit ihnen lassen sich schnell und einfach die eigenen Schallplatten digitalisieren und auf dem PC überspielen. Das sichern der eigenen Musik-Sammlung ist aber nicht alles was ein solcher USB Plattenspieler kann. So kannst du ihn zum Beispiel auch dazu nutzen, um mit deiner Software auf dem PC oder Mac aufzulegen. Wir möchten dir die besten USB Plattenspieler aus 2013 vorstellen und dir echte Kaufempfehlungen aussprechen!

USB Plattenspieler: Was muss er können?

Es kommt natürlich drauf an, wofür man einen USB Plattenspieler gebraucht. Wenn du mit ihm auflegen und deine Musik mischen willst, muss er sich schon an ein DJ Turntable richten. Wenn er nur zum digitalisieren von Schallplatten genutzt werden soll, braucht der USB Plattenspieler gar nicht mal so viel können, aber trotzdem gibt es einige Dinge zu beachten. Wir möchten dir kurz die besten USB Plattenspieler aus 2013 zeigen, die wir getestet haben und dir empfehlen können – für jeden Einsatz!

Dual DT 210 USB Schallplattenspieler

Dual DT 210 USB-SchallplattenspielerDer USB Plattenspieler „Dual DT 210“ ist ein typischer Plattenspieler mit USB Anschluss, der sich perfekt für das digitalisieren von Schallplatten eignet. Mit einer einstellbaren Drehzahl von 33/45 RPM kannst du 12 Zoll und 7 Zoll Schallplatten aufnehmen und auf deinen Computer überspielen. Das aufsetzen des Tonarms passiert vollkommen automatisch und schonend gegenüber der Schallplatte. Ebenso automatisch erkennt der USB Plattenspieler das Ende der Vinyl und stoppt den Tonarm. Im Lieferumfang enthalten ist neben dem USB Plattenspieler ein hochwertiger Magnettonabnehmer „AT 3600“, welcher höchste Soundqualität verspricht.

Zudem erhälst du beim Kauf über Amazon zusätzlich noch einen Adapter um auch 7 Zoll Schallplatten (Singles) auflegen bzw. abspielen zu lassen, eine CD mit Software zur Digitalisierung deiner Schallplatten, ein USB-Kabel und eine Abdeckhaube.

Dual DTJ 301.1 USB DJ-Plattenspieler

USB-Plattenspieler Dual DTJ 3011Für DJs empfehlen wir diesen USB Plattenspieler, der vom Design her an klassische Technics-Schallplattenspieler erinnern. Nur selten werden USB Plattenspieler für DJs empfohlen, weil sie schlechtere Eigenschaften haben sollen. Dieser hier aber ist ein perfektes Turntable mit USB-Anschluss.

Es handelt sich um einen USB Plattenspieler mit Direktantrieb und starken Durchzug. Die Startzeit ist kleiner als eine Sekunde, wie bei typischen DJ-Turntables. Die Drehzahl kann zwischen 33 Umdrehungen pro Minute und 45 Umdrehungen pro Minute eingestellt werden, während sich auch die Auflagekraft der Nadel individuell einstellen lässt, so wie es bei Profi-Turntables der Fall ist. Das ist wichtig, je nachdem welchen Tonabnehmer du an diesen USB Plattenspieler schraubst. Die Gleichlaufschwankungen liegen bei unter 0,15%! Außerdem ist der S-Förmige Tonarm gedämpft, so dass man auch hervorragend scratchen kann mit diesem USB Plattenspieler.

Da der Plattenspieler über einen USB-Anschluss verfügt, kannst du mit ihm sogar deine Schallplatten digitalisieren und somit deine Sammlung direkt in MP3-Form auf deinen Rechner speichern.

Auna „Belle Epoque 1908“

Auna Belle Epoque 1908 USB-PlattenspielerFür Leute die auf den alten Look stehen haben wir etwas besonderes: Der Auna „Belle Epoque 1908“, denn er sieht aus wie ein Retro-Plattenspieler, verfügt aber über modernste Technik. Der USB Plattenspieler der aussieht wie im Jahre 1908 ein Plattenspieler eben aussah, verfügt nicht nur über einen USB-Anschluss, sondern auch über moderne Technik die eine Schallplatte zum Sound-Genuss werden lässt.

Aber nicht nur einen USB Plattenspieler bekommt man wenn man sich den Auna Belle Epoque 1908 bestellt. Integriert ist ein CD-Player, so dass man USB Plattenspieler und CD-Player in einem hat. Auch Audio-Kassetten können in dem Gerät abgespielt werden, da es ein Kassettendeck integriert hat. Zudem kannst du deinen MP3-Player anschließen (oder andere USB-Quellen), um deine MP3-Dateien wiederzugeben. Ein wahrer Allrounder.

Kommentar schreiben